Close

Therapeutisches Auszeitenhaus

Zeit für Heilung, Leichtigkeit und Lebensfreude

Schön, dass Sie sich Zeit nehmen für mein Projekt. Mein Name ist Birgit Mies. Ich bin Jahrgang 1961 und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Als Coach, Paar- und Familientherapeutin begleite ich Menschen, die sich verändern und ihre Kraft und innere Stärke wiederfinden möchten.

Das Auszeitenhaus im Chiemgau

Seit 2017 gibt es mein Auszeitenhaus in der Nähe des Chiemsees, hier sammle ich Erfahrungen und gewinne bundesweit an Bekanntheit. Das Haus hat drei Gästezimmer, eine Wohnküche, ein gemütliches Wohnzimmer, einen Therapieraum sowie einen Meditationsraum für kleine Gruppen. Die Gäste kommen zum Beispiel aus Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart oder München und finden mich in der Regel über meine Homepage.

Mein Ziel ist es, 2020 ein größeres Auszeitenhaus mit etwa 15 Gästezimmern anbieten zu können, eine Mischung aus Wellnesshotel, Kloster und psychosomatischer Klinik. Dort soll es verschiedene therapeutische Angebote geben in einem heilsamen Miteinander von Natur, Menschen und Tieren.

Das neue Auszeitenhaus stelle ich mir so vor:

Es sollte eine sonnige Alleinlage haben, etwas entfernt vom Trubel der Welt. Eventuell liegt es auf einer Anhöhe mit Blick ins Weite. Vielleicht gibt es Wasser in der Nähe, einen Bach oder einen See. Nach Süden hin befindet sich eine größere Terrasse mit Tischen und Stühlen, wo man im Sommer draußen essen kann. In einem Bereich könnte es ein öffentliches Café geben, das am Wochenende Besucher und Wanderer willkommen heißt. Zusätzlich zu den Gästezimmern hat das Haus einen größeren Raum für Gruppen, wo wir Yoga und Meditationen anbieten können. Daneben sollte es drei weitere mittelgroße Gruppenräume für Kunsttherapie, Musiktherapie u.a. geben und zwei Räume für Einzeltherapie und Coaching.

Doch meine Vision enthält auch schon viele Details.

In der Küche wird mit Liebe gekocht, und ein gemütliches Esszimmer kann auch für andere Zwecke genutzt werden. In einem Teil des Hauses gibt es einen großzügigen Wellnessbereich mit Schwimmbad und Räume für körpertherapeutische Angebote wie Massage oder Osteopathie. In einem parkähnlichen Garten wachsen Obstbäume, und auf der Wiese können die Besucher Ball spielen, Sport treiben oder Yoga praktizieren. Schön wäre auch ein kleiner Gemüsegarten. Im nahegelegenen Wald bietet ein einfaches Blockhaus eine Möglichkeit für Rückzug, Stille und Kontemplation. In einem Nebengebäude finden einige Tiere für therapeutische Zwecke ihr Zuhause. Es gibt Outdoor-Aktivitäten so beispielsweise geführtes Kanufahren, Klettern und Alpakawanderungen damit die Menschen Freude und Verbundenheit mit der Natur erleben können.

Unternehmensform: Das Auszeitenhaus bewegt sich im Rahmen von Social Business, das heißt der Unternehmenszweck dient der Lösung sozialer Probleme, nicht der Gewinnmaximierung. Sollte sich ein Stifter für das Konzept finden, könnte das Unternehmen als Stiftung geführt werden.

Das besondere an diesem Konzept.

Menschen in einer schwierigen Lebenssituation brauchen eine stabile, ruhige und sichere Umgebung. Erst wenn sie sich als Mensch mit all ihren Emotionen wahrgenommen und angenommen fühlen, werden sie Vertrauen fassen und sich öffnen können. Wenn sie hier in der Küche sitzen, wir miteinander Tee trinken, ein bisschen reden und keiner was will, dann wird es leichter. Sie können aufhören zu kämpfen. Innere Widerstände lösen sich und es findet echte Begegnung statt. Sich Zeit nehmen, annehmen was ist und einfach da sein, das unterscheidet sich sehr von einer 50-minütigen Therapiestunde, oder einer Klinik mit 200 Patienten. Ich ermutige Menschen, in kleinen Schritten Selbstverantwortung zu übernehmen. Ich habe nicht die Idee wissen zu können, was ein Mensch für die Lösung seiner Probleme braucht, sondern begleite ihn einfühlsam und sicher in seinem individuellen Prozess.

Zu meiner Person: Qualifikationen und Erfahrungen

Fachliche Qualifikation
Ich bin Systemische Paar- und Familientherapeutin und seit 2005 als Heilpraktikerin für Psychotherapie zugelassen. Ausgebildet bin ich in Systemischer Therapie, Hypnotherapie, lösungsfokussierte Kurztherapie, Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung. Außerdem Mentorin für Elternkurse SAFE® Sichere Ausbildung für Eltern.

Kaufmännische Qualifikation
Im Anschluss an meine Ausbildung zur Werbekauffrau (IHK-Abschluss 1993) bildete ich mich zur Fachkauffrau für Marketing (IHK-Abschluss 1995) weiter. Im Jahr 1997 gründete ich die Contigo Werbeagentur OHG für Marketing im Gesundheitswesen, die ich 2002 veräußerte, bevor ich nach München ging.

Branchenerfahrungen
Um den Klinikalltag in einer Psychosomatischen Klinik kennen zulernen habe ich 2007 als Therapeutin in der Heiligenfeld Klinik GmbH (Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie) in Waldmünchen gearbeitet. Danach eröffnete ich 2008 meine Praxis für Systemische Psychotherapie und seit 2017 betreibe ich das Auszeitenhaus.

Wenn Sie sich für das Projekt Auszeitenhaus interessieren oder es unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Du möchtest in diesem Projekt mitarbeiten?

Neue Teammitglieder, die sich mit dem Projekt identifizieren und entsprechende Qualifikationen mitbringen sind herzlich willkommen. Bitte den Link öffnen, und falls du dich angesprochen fühlst einfach eine Nachricht an mich. Dankeschön.

Interesse?
X