Close

06.09.2017

Ein Kampf gegen die Liebe

Echt zu sein bedeutet zu lieben.

… ist gleichzeitig ein Kampf gegen die Wahrheit und Echtheit in uns. Echt zu sein ist nicht einfach. Wir sind nicht das was wir sind, bzw. sein könnten. Von Autoritäten (die auch nur eine Rolle im Weltentheater spielten) geprägt, sind wir zu angepassten Konstrukten geworden. Wir halten so sehr an diesen Illusionen fest, als würde es uns das Leben kosten wenn wir es loslassen. Wir haben das Spiel doch längst durchschaut! Warum machen wir immer weiter?

 

Es braucht Mut und die Erkenntnis, dass all die feuerspeienden, bedrohlichen Monster genauso unecht sind wie die kleinen ängstlichen Mäuslein. Und es bleibt gefährlich, ja es könnte dich das Leben kosten. Wenn du echt bist, wenn du Liebe bist, wirst du überall wo du auftauchst die Menschen an das erinnern was sie in sich selbst versteckt haben. Das ist gar nicht lustig, das macht in ihnen Schmerz, Trauer und Sehnsucht. Um das nicht fühlen zu müssen, hauen sie drauf: auf die Liebe, die Wahrheit, die Schönheit, das Göttliche – in sich selbst und im Außen.

Ein 10-jähriges Mädchen sagte kürzlich zu mir: „Naja, der kann ja auch nichts dafür, der ist ja nur so geworden.“

X